ANWENDUNG

Im allgemeinen Maschinenbau werden unsere Leichtbaustäbe als versteifende Gurte in CFK-Sandwichplatten eingefügt, die dann zu Kastenträger zusammengebaut werden, beispielsweise als Portal für Bearbeitungsmaschinen.

CFK-Sandwichstäbe werden auch direkt in Maschinen integriert. Hier hat sich insbesondere unsere sehr ermüdungsfeste Krafteinleitung in Form einer Konusklemmung bewährt. Ein typische Anwendung ist der Einsatz als Koppelstangen für Ermüdungsprüfstände.

Mit hybriden Elementen, die aus CFK-Anteilen und Metallteilen bestehen, werden gezielt Belastungsrichtungen einer ansonsten konventionellen Metallkonstruktion vertärkt.

Durch die hohe gewichtsbezogene Steifigkeit von CFK-Lösungen im Maschinenbau und die damit verbundene hohe Eigenfrequenz können Maschinenteile stärker beschleunigt und dynamischer kontrolliert werden. Dies führt bei gleicher Genauigkeit zu signifikant höheren Geschwindigkeiten.

BESONDERE EIGENSCHAFTEN

  • Sehr hohe gewichtsbezogene Festigkeit
  • Sehr hohe gewichtsbezogene Steifigkeit
  • Hochfeste Krafteinleitung
  • Optional: erhöhte Temperaturfestigkeit (Tg)
  • Betont kundenspezifische Problemlösungen: Herstellung individueller Stabtypen in kleinen Mengen
  • Hybride Werkstoffe (CFK-Metall) für kosteneffiziente Lösungen

TYPISCHE ANWENDUNGEN

  • Koppelstangen für Ermüdungsprüfsysteme
  • Hybride Halbzeuge
  • Voll-CFK-Konstruktionen für schnell beschleunigte Maschinen
  • Ebene und räumliche Fachwerke
  • Kastenträger mit hoher Biege- und Torsionssteifigkeit

PROJEKTBEISPIELE

Koppelstangen in Ermüdungsprüfständen verbinden die antreibende Hydraulik mit den Aufnahmen für die Prüflinge. Die Koppelstangen werden über ihre gesamte Lebensdauer mit großen, wechselnden Lasten in schneller Abfolge belastet. Damit die Dynamik des Antriebs erhalten bleibt, müssen die Koppelstangen leicht, steif und selber sehr ermüdungsfest sein. CFK-Sandwichstäbe mit uneseren bewährten, auf Klemmung beruhenden Krafteinleitungen erfüllen alle diese Anforderungen hervorragend.

Hybride Profile verbinden die herausragenden Eigenschaften von CFK, hohe gewichtsbezogene Steifigkeit und Festigkeit, mit der bewährten Ver- und Bearbeitung von Metallen. Dadurch enstehen fertige Teile und hybride Halbzeuge, die sich wie Metalle weiterverarbeiten lassen, z.B. durch Laserschweißen. Dadurch können in Maschinen die Vorteile von CFK gezielt & kosteneffizient genutzt werden.

In der Kombination von CFK-Leichtbaustäben mit CFK-Sandwichplatten enstehen Kastenträger, die als Bewegungseinheit in Bebarbeitungsmaschinen eingesetzt werden. Durch die hohe gewichtsbezogene Steifigkeit und die damit verbundene hohe Eigenfrequenz kann die bewegte Achse wesentlich dynamischer verfahren werden. Das führt bei gleichbleibender Fertigungsgenauigkeit zu signifikant höheren Bearbeitungsgeschwindigkeiten.

Der personentragende Käfig dieses Seilroboters besteht aus CFK-Sandwichtstäben. Dadurch ist die Masse des Käfigs gering. Gleichzeitig sind Personen an Bord durch die hohen Festigkeitserserven des Materials geschützt. Die Anbindung der Stangen in den Knotenpunkten erfolgt durch sehr zuverlässige Krafteinleitungen, die auf einer Konusklemmung basieren.

WEITERE ANWENDUNGSGEBIETE

LUFTFAHRT

mehr darüber »

RAUMFAHRT

mehr darüber »

MESSTECHNIK

mehr darüber »